Bergbrüder 2011

TGS-Bergbrüder

SIE BEFINDEN SICH HIER: TGS Gonsenheim > Rückblick > TGS-Bergbrüder

Bericht von der 42. Tour der TGS-Bergbrüder (2011):

Die 42. Bergtour nutzten die legendären Bergbrüder der TGS-Gonsenheim, unter Führung von Michael Datz, zur Erkundung des Bayrischen Waldes und logierten dazu im „Hotel zur Post“ in Lam.

Trotz der widrigen Wetterverhältnisse bewältigten sie die von Gerhard Lamneck ausgesuchten Touren zum Arber, kleinen Arbersee – mit Einkehr in der urigen Ebensäge -, Hohen Bogen und den Einödhöfen. Besonders eindrucksvoll waren der beschwerliche Weg über die „Rauchröhren“ (hier besonders hervorzuheben ist der „Riedelstein“) zur“Kötztinger Hütte“ und die Besteigung des „Ossers“.

Die 13 gestandenen Männer ließen es sich aber auch gern mit dem guten Essen der Hotelküche verwöhnen und entspannten in der hauseigenen Sauna.

SANYO DIGITAL CAMERA

Gipfelbesteigung der „TGS-Bergbrüder“ in Hinterthiersee / Tirol.